Wie zeichne ich meine eigene Comicfigur?

Um eine eigene Comicfigur zu zeichnen, musst du als erstes Stifte und Papier besorgen. Ich benutze für die Vorzeichnung einen weichen Bleistift (B,B2,B3). Um meine Linien festzusetzen, nehme ich entweder einen schwarzen Edding oder einen schwarzen Marker. Nehmt am besten ein dickes Papier, dass die Stifte nicht durchdrücken.
Wenn ihr die Stifte zusammen habt, fangen wir an die ersten Kopfformen mit dem Bleistift zu Zeichen. Benutzt Kugeln, Kegel, Würfel und Zylinder um spannende Kopfformen erreichen zu können.
3 Körper
Als nächsten Schritt zeichnen wir Augen, Ohren, Nase, Mund und Haare in die Skizze.
3 Comicfiguren
Hier sind ein paar Beispiele für die Kopfteile.
Augen Augen Nase Mund Ohr und Haar Ideen
Der nächste Schritt ist das Umranden der Bleistiftlinien mit einem schwarzen Stift. Hierbei aufpassen das man die geometrischen Körper danach nicht mehr erkennen kann. Im Anschluss radiert ihr die Bleistiftlinien weg.
Ausenlinien
Der letzte Schritt ist den Kopf auszumalen. Dafür benutze ich Marker, da diese einen Farbübergang machen. Holzstifte gehen natürlich auch. Achtet darauf, dass ihr die Farben abwechselt, damit euer Bild bunt wird.
Die großen Drei
Hier habe ich noch eine andere Variante eine Comicfigur zu zeichnen, die um einiges schneller zu lernen und zum Zeichnen ist.
Hier noch ein paar Videos von mir zum Thema.